Créer mon blog M'identifier

Retourner sur la première page du blog

Converse: Ich bin mit der Marke

Le 11 juin 2017, 11:50 dans Humeurs 0

Der Schuh, der bereits von Rock Lizenzgebühren getragen wird, öffnet seine eigene Recording-Studio und Hosting nicht signierte Künstler. Aber Marken sind ein langer Weg, um Plattenfirmen zu ersetzen.

Converse testet einen neuen Weg, um seinen Fuß in die Tür der Musikindustrie zu bekommen.

Converse Günstig, Der Schuh-Unternehmen baut ein Studio in Brooklyn namens Converse
Gummi-Tracks, die Künstlern mit freier Aufnahmezeit in den
Austausch für zukünftige Promotionen. Converse ist nicht auf der Suche nach Einnahmen
von den Liedern selbst-Künstler werden tatsächlich Eigentum halten
Rechte-aber es hofft, Zugang zu on-The-Verge-Bands zu erlangen, die
wird guten Willen für die Marke zu generieren, um Sie zu brechen und erhalten
Im Erdgeschoss unterhalten.

"Think of a Sackgasse-de-Sac mit vier Garagen, und in diesen Garagen sind vier
Bands, "Ceoff Cottrill, Chief Marketing Officer von Converse, erzählte der New York Times."
"auf der Straße sind alle großen Marken der Welt-Coke, Apfel, die
Auto-Unternehmen-stehen dort wartet auf die Garage Tür zu öffnen und
die kühle Band, um heraus zu treten, damit Sie Ihnen sagen können, dass Sie machen werden
Sie berühmt. Aber ich würde Wagen zu sagen, dass in diesen Garagen
Kinder tragen bereits unsere Schuhe.

Converse Schuhe Günstig, Converse's Geschäft verwendet, um schwarz-weiß zu sein: der Schuh-Maker
spezialisiert auf eine Ikone Marke, Chuck Taylors, die zu einem
zeitlose Design, sowohl Retro als auch aktuell trendy. Aber in letzter Zeit haben Sie große Marken von Mountain Tau zu Nike beigetreten sind, die
sich mit Promotion, Distribution und sogar Lizenzierung beschäftigen.
State Farm, zum Beispiel, finanziert OK Go's Latest Smash Music Video, a
Monster Hit, die in der Nähe von 18.000.000 Views auf YouTube. Weezer
hat eine große Sponsoring-Deal mit Kleidung Maker Hurley gelandet-die Band
sogar das Album nach dem Unternehmen.

Die meisten Bands, die Sie hören, kommen immer noch auf Warner, EMI, Sony, Universal oder eine der "Big Four" Tochtergesellschaften. Aber Marken wie Converse haben die macht, die Archetypal Flugbahn von aufstrebenden Künstlern zu verändern. Wie viel ist schwer zu sagen. Record Labels tun weit mehr als die Finanzierung für, sagen Sie, ein Musikvideo. Sponsoring-Angebote können nur so weit gehen, und vielleicht mehr im Interesse einer Marke's One-off-Marketing-Strategie als die langfristige Karriere einer Band.

Converse Schuhe,Eine hochrangige Musikindustrie Quelle erzählt schnell Unternehmen, dass Etiketten und Marken nicht in direktem Wettbewerb. Wie die Quelle sieht, werden Marken nicht in der Lage, zu unterzeichnen, zu pflegen, und Künstler zu entwickeln oder als Marketing-Partner Jahr für Jahr, um Bands Karriere aufzubauen.

Allerdings, mit dem Zustand der Musikindustrie ist dire, ist es schwer vorstellbar, alle Künstler drehen sich ein frisches paar Chuck Taylors aus Converse.

Sie, ein Dating und sozialen App für Frauen, die Frauen suchen, geht bundesweit

Le 10 juin 2017, 13:43 dans Humeurs 0

Wollt zu ausführen online Dativ? Wenn Sie ein Kerl sind, gibt es viele Plattformen, die mit Ihnen im Verstand entworfen wurden-erstellt von Ingenieuren, die höchstwahrscheinlich Männer sind und durch Rückmeldungen von frühen Adopters verfeinert werden, auch wahrscheinliche Männer. Die Kommissionierung sind viel mehr schlank für Frauen, die Frauen suchen, weshalb es bemerkenswert ist, dass britische Dating-und sozialen app Sie startet bundesweit in den USA heute.

Sie ist nicht nur eine rosa-hued lesbische Version von grindr, die im Wesentlichen, was Homosexuell App Bender (jetzt WAPO) Tat, als es Brenda eingeführt (jetzt WAPA). Wo Homosexuell Dating apps vor allem folgen ein heiß-oder-nicht, Richter-only-by-Bilder-Modell, Sie ist ausdrücklich darauf ausgelegt, Gespräch zwischen den Nutzern zu ermutigen, bis Sie wissen, genug über einander zu treffen in Person-das ist genau das langsame brennen Ansatz, den Frauen bevorzugen, wenn Dating, sagt ihr Gründer Robyn Exton. Das ist, was Exton in den zwei Jahren seit dem Start der Dattch gefunden, die lesbische Dating App Vorläufer zu ihr, die in Großbritannien und wählen US-Städte.

Während Dattch war eine reine Dating-APP, Exton und Ihr Team erweitert sie zu einer sozialen Gemeinschaft Erfahrung-ein digitaler Ort für Queer Frauen zu unterhalten. Exton und Ihr Team hielt Dattch's Profil und Kern-Dating-Mechanismus, fügte aber eine Nachricht vertikal und ein Benutzer-eingereicht Veranstaltungskalender. Während die News-Sektion dient als Futter für die Nutzer zu kommentieren und miteinander interagieren, können die Termine Kalender Einheimischen wissen, von Ereignissen außerhalb ihrer sozialen Kreise, um Frauen zu treffen.

"die Homosexuell Szene variiert eine Menge von Stadt-Phoenix, zum Beispiel, hat weniger von einem sozialen Element, weil Sie nicht so viel los wie New York City", sagt Exton. "aber die Veranstaltungen Abschnitt ist für die Begegnung Mädchen, die gehen zu diesen Ereignissen als auch." Es gab nie einen zentralisierten Ort für queere Frauen. Sie finden heraus über ein Ereignis durch Freunde von Freunden auf Facebook aber Sie finden es Wochen später. Das Ziel der Ereignisse Abschnitt ist für uns, nie herausfinden, über ein Ereignis, nachdem es passiert.

Converse Schuhe Günstig, Erweiterung der APP-Fokus jenseits der Datierung reflektiert die Notwendigkeit für einen Meer Änderung in LGBT digitalen Raum. Da mehr Homosexuell Clubs Close und lesbische Bars Shutter-Ironischerweise, weil queere Menschen (wie alle anderen) sind zunehmend auf der Suche nach Partnern Online-Sie zielt darauf ab, ein digitaler Ort für Frauen, die Frauen zu interagieren und mehr als nur für romantische Partner und Anschlüsse zu tun. Seit dem Start von Dattch in 2013 erfuhr Exton, dass die Menschen oft auf die APP gingen einfach nach Freunden und verwandten Geistern suchen.

"die größten Dinge, die wir fanden, waren, dass die Notwendigkeit für Frauen, sich gegenseitig erweiterte Weg über Dating-Beziehungen, zu treffen und mit anderen Queer Frauen zu sprechen", sagt Exton. "Dativ war nicht notwendigerweise ein entkernen Tücke als Dattch, aber etwas irgend jenseits Dativ wir waren unfähig zu Adresse in ein Tribüne jene war nicht entwarf als jene überhaupt."

Die Bereitstellung von Raum zu plaudern macht Ihren Spiegel, wie Frauen gehen im wirklichen Leben, sagt Exton. Frauen treffen sich in Gruppen, haben Gespräche in Gruppen und gehen zu Bars in Gruppen, um andere Gruppen zu treffen. Wenn Mädchen gehen zu Bars oder jemanden in einer anderen Gruppe zu sehen, das ist, was die Nachrichten-Feed-Abschnitt ähnelt: mit einem guten Gespräch und zu sehen, die Einzelpersonen wollen privat Nachricht, sagt Exton.

Die Titanen der Online-Dating, Zunder und okcupid, haben eine Kante über neue Dating-Plattformen mit schiere Benutzer Bevölkerung, aber die Leiden von Frauen, die Frauen auf den traditionellen Dating-Plattformen sind auch gut dokumentiert. Oft werden diese Dienstleistungen sortieren Algorithmen fälschlicherweise gerade Männer und/oder Frauen in den Futtermitteln von Frauen, die Frauen suchen, sagt Extons; im schlimmsten Fall, aggressiv Männer werden Ihre Informationen zu zeigen, auf Lesben-Feeds zu Nachrichten und verfolgen Frauen, die nicht auf dem Markt für gerade Männer. Ungeachtet der schlechten Algorithmen oder der nicht-Polizei Trolling, diese Plattformen werden von einigen als unsichere und unsichere Räume für Frauen, die Frauen suchen wahrgenommen, sagt Exton.

So um ihr einen sicheren Raum zu halten, Exton und Ihr Team sorgte dafür, dass die APP alle Frauen begrüßt, die an anderen Frauen interessiert sind, sogar Frauen, die zuerst mit anderen Frauen experimentieren. Self-Identifizierung ihrer Sexualität ist ein differenzierter Prozess, und Sie hat ein Dutzend Auswahlmöglichkeiten-einschließlich der Wahl, um kein Etikett auf allen, die von 1% bis 9% aller ihrer Nutzer im Verlauf des letzten Jahres-Beta-Test gewachsen.

"Alter vor, ein Mädchen, das ich traf auf Veranstaltung hatte angefangen zu schlafen mit [weiblich] Mitbewohner." Sie wusste nicht, was das für Sie und ihre Sexualität bedeutete. Dann begann Sie mit [Dattch] und erkannte, dass es nicht egal, wie Sie sich sah, und es war nicht wichtig für andere Benutzer entweder. Es war aber Sie fühlte sich bequem mit ihm, sagt Exton, fügte hinzu, dass Sie die gleiche Weise ist. "Es gibt kein Urteil darüber, was ihre Sexualität ist und warum Sie hier sind."

Ihr willkommen erstreckt sich auf Transgender Frauen und wird nicht verlangen, dass Benutzer ihre Gender-Liste, obwohl diese Option verfügbar ist.

Nach einem Jahr der Beta-Tests in sieben US-Städten, geht Sie heute bundesweit auf Ios, mit einem Android-Release in der nahen Zukunft. Während Sie hob $1.000.000 zurück im März, Sie haben noch zu nageln eine Geld-Strategie (obwohl Sie spiegeln können Zunder und andere apps die Verwendung von monatlichen Abonnements für Premium-Features oder partnered Events, sagt Exton). In der Zwischenzeit ist die app nur auf die Optimierung der Erfahrung konzentriert.

Treffen Sie das Chuck II, das erste neue Converse All Star Design in 100 Jahren

Le 10 juin 2017, 13:37 dans Humeurs 0

Veröffentlicht zum ersten Mal in 1917, der Converse Chuck Taylor All Star ist ein amerikanischer Design-Klassiker. Der Chuck's Canvas, Star-blazoned Silhouette ist nicht nur Iconic, es ist sakrosankten, und aus gutem Grund: nach dem Unternehmen, All Star Sales aus der "Mehrheit" der Converse $1.700.000.000 im Umsatz in 2014. Doch heute, zum ersten Mal in fast 100 Jahren, Converse ist endlich enthüllt eine ehrlich-zu-Gott Fortsetzung der Chuck Taylor All Star. Treffen Sie die Chuck II, ein mehr Premium-paar Kicks, die aus dem Boden mit einem einfachen Mandat entworfen wurden: "Let's besessen der Chuck."
"Let's besessen der Chuck."

Converse Günstig, Obwohl Sie Sport a Rambo II Stil Sequel-Nummer am Ende, ein Teil dessen, was macht die Chuck II so einzigartig ist Sie nicht notwendigerweise wie ein neues Design. Mit einem flüchtigen Blick, könnten Sie sich für eine regelmäßige Reihe von Kicks verwechselt werden. Nur wenn Sie das Chuck II genauer untersuchen, machen sich die Differenzen offensichtlich. Sie sind ein bisschen mehr Prämie, ein bisschen mehr Luxe. Die Nähte ist schöner. So ist die Leinwand. Details wie die All Star Patch und die Eyelets haben ein wenig mehr Tiefe und Dimension. Der Chuck II ist auch etwas bequemer zu tragen. Aber das ist nicht das futuristische Air-Update, das Sie vielleicht von einer Marke erwarten, die sich von der Aktualisierung ihrer einzigartigen Sneaker für fast ein Jahrhundert enthalten hat. Und das ist sehr viel von Design.
"Du glaubst besser, dass neue Cola in den Sitzungen kam."

Ein Ex-Coca-Cola-Exekutive, Converse Brand VP Geoff Cottrill weiß, dass es eine inhärente Risiko in "Verbesserung" ein Iconic Produkt. "Sie besser glauben, dass neue Coke kam in den Sitzungen", lacht Cottrill, Referenzierung der Consumer Riot, die in den 80er Jahren ausgelöst wurde, als Coca-Cola, gesichert durch überwältigende Daten aus blinden Geschmack-Tests, hatte die Tollkühnheit, um die Formel Ihres weichen Getränk zu ändern. Fast 100 Jahre alt, die Chuck Taylor All Star ist in vielerlei Hinsicht die Coca-Cola von Sneakers. Aber wenn nichts, die Gefahr der Entfremdung Converse Kern Verbraucher mit durchdachten Corporate basteln ist größer, weil Converse Kern Verbraucher sind kreative und Künstler, Rocker und Skateboarder, Rebellen und Bilderstürmer.

Converse Schuhe Günstig, In vielerlei Hinsicht, Cottrill Notizen, diese Kunden verabschiedeten den All Star gegen den Willen Converse: bis in die 80er Jahre, Converse war immer noch versucht, den Chuck in erster Linie als Sport-Schuh, auch als Musiker wie die Ramones und die blonde gaben alle Sterne Counterculture Glaubwürdigkeit. Was Sie an den Chuck zog, war der Sneaker-Authentizität. Aus der Perspektive des Designs, der Chuck Taylor All Star ist etwa so einfach ein Sneaker, wie es möglich ist, zu machen. Es ist im Grunde nur ein Canvas-Shell genäht zu einer Gummi-Sohle. Die Leinwand verändert manchmal Farben, und es ist als ein High-Top-und Low-Cut verkauft, aber darüber hinaus, das Design hat praktisch unverändert für 98 Jahre. (pro Tip: Sie können in erster Linie ein Vintage Chuck durch die Position der Belüftung Löcher, die sich höher von der Sohle über die Jahrzehnte hinweg.)

Von der Art der Verbraucher zog die All Star's Geschichte, Authentizität und Design Einfachheit, dann Converse hat gehört, die gleiche Sache im Laufe der Jahre: "Don ' t fuck mit meinen Chucks." Aber Sie hörten auch andere Rumoren. Vielleicht könnte die Chuck Taylors ein wenig bequemer sein? Ein wenig leichter zu tragen den ganzen Tag lang? Das ist nach Converse All Star Brand VP/GM Richard Copcutt, der tourte um England mit Bands mit Namen wie Axewound und Krebs Fledermäuse zu sammeln erste Marktforschung auf der Chuck II. "Diese Kerle wollen nicht unbedingt Schritt in das gleiche Paar Schwitzen, geschlagen, Bier-getränkt Turnschuhe Sie durchgeführt, wenn Sie gehen für einen Spaß nach der Show", sagt Copcutt. "und Sie tragen ihre Chucks hart, so begannen sie zu Fragen, ob vielleicht gab es einen Weg, um einen ganzen Stern, der ein wenig leichter auf den Füßen."

"die kurze war, alles zu ändern, ohne irgendetwas zu ändern", sagt Damion Silver, Converse Design Director. Bei der neuen Waterfront Headquarters in Boston, geht er mir durch die Chuck II Unterschiede.
"der Brief war, alles zu ändern, ohne irgendetwas zu ändern."

Converse Schuhe, Die größte Veränderung ist wahrscheinlich die Fußball-, die Lunarlon-Technologie von Converse Muttergesellschaft, Nike enthält. Eine weiche und robuste Schaum-Kern, der hilft, gleichmäßiger Spread-Impact, Lunarlon macht den Chuck II komfortabler als frühere Chucks. Ein inneres Ultra Wildleder Futter macht auch das Chuck II Gefühl ein wenig luxuriöser als ein Standard All Star, die durch Schaumstoff-Dämpfung in der Zunge und Kragen ergänzt wird.

Aber die meisten Änderungen sind im Detail. Nimm die Ikone All Star Patch. Ein Eisen-on im Kern Chuck Taylor, die Chuck II Sport eine Woven-Version, schöner aussehende und weniger wahrscheinlich zu tragen im Laufe der Zeit. Die Eyelets im Chuck II sind geformt und schaffen ein Gefühl größerer Tiefe; dasselbe mit dem Converse Heel Patch, der jetzt dreidimensionale Buchstaben hat, statt nur ein gemalt-auf-Logo. Die Leinwand, die in der Chuck II verwendet wird, hat eine bessere Hand fühlen als die Original-Chucks zu.

 

Während alle diese kleinen Details bis zu einer großen Verbesserung in das Gefühl von Komfort, Qualität und Handwerk des Chuck II, die Ikone Silhouette des All Star ist unberührt. Der Chuck II ist immer noch zweifellos ein paar Chucks. Sie sind nur die etwas mehr stilvolle und bequeme paar Chucks, die Sie tragen könnten, wenn Sie Stepping aus. In der Tat, mit einem Verkaufspreis nur $20 mehr als eine Reihe von klassischen alle Stars, Converse ist der Hoffnung, viele Chuck-Fans werden beide kaufen.
"Fick dich nicht mit meinen Chucks."

Obwohl die Neugestaltung eines Produkts im Allgemeinen ein Zeichen ist, dass die Verkäufe kennzeichnen, ist das nicht im Fall des Chuck II zutreffend. Converse Einnahmen haben sich 10-Fold seit 2003, wenn Nike kaufte das Unternehmen, das Sie vor dem Bankrott. Stattdessen, sagt Cottrill, ist der Chuck II das Ergebnis eines Denkens Experiment in Converse, ein Unternehmen, das in den meisten seiner Geschichte verfolgt Basketball-Spieler und Athleten als Kunden während ignorieren die tatsächlichen Menschen ihre Schuhe. "Wir wollten die Vorstellung unterhalten, dass wir unsere Kunden nicht so gut kennen, wie wir denken," sagt Cottrill. "das wollen Sie vielleicht mehr."

Und wenn Sie es tun, und der Chuck II ist ein Erfolg, wer weiß? Vielleicht werden Sie von einem Chuck III, einem Chuck IV, oder einem Chuck v gefolgt werden. Für seinen Teil, Cottrill hat bereits einige Ideen, was als nächstes kommen könnte. "die Leute erzählen uns, dass Sie nicht gerne Ihre Chucks tragen, wenn es regnet", angezettelte er Hinweise.

Erhältlich in schwarz, weiß, rot und blau, die Converse Chuck Taylor All Star II's go on Sale nächster Dienstag, Juli 28, zu einem empfohlenen Verkaufspreis von $70 für die Oxfords, oder $75 für die High-Tops.

Voir la suite ≫